Herzlich willkommen in Dringenberg

Die Burgstadt im Naturpark 'Teutoburger Wald - Eggegebirge' lädt Sie herzlich ein zu einem virtuellen Streifzug durch den lebendigen Ort im Eggegebirge. Entdecken Sie die Vielfalt der Aktiviäten im Ort und in der Umgebung. Staunen Sie über die bewegende Geschichte der ehemaligen Stadt seit ihrer Gründung.

Glasfaseranschluss

Anschlussquote schon jetzt erfüllt / Dringenberg macht großen Schritt zum schnellen Internet

Der Glasfaseranschluss jetzterneute Aufruf an die Dringenberger Haushalte, eine Interessenbekundung für einen erweiterten Glasfaserausbau abzugeben, hat den gewünschten Erfolg gebracht. Schon innerhalb weniger Tage sind die fehlenden unverbindlichen Meldungen eingegangen, so dass die Quote von 40% der Haushalte zum jetzigen Stand erfüllt ist. „Wir haben unser Ziel erreicht und auf dieser Basis gibt es eine Zusage durch den Geschäftsführer Kai-Timo Wilke von der Sewikom, mit dem erweiterten Ausbau zu starten.“ zeigt sich Bezirksausschussvorsitzender Meinolf Tewes freudig über die Entwicklung in den letzten Tagen. Somit werden die Zeiten der langsamen und stockenden Internetverbindungen schon bald der Vergangenheit angehören. Wie bekannt sorgt die Firma Sewikom dafür, dass alle Ortschaften im Kreis Höxter an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Darüber hinaus werden nun die Haushalte, die eine Interessenbekundung abgegeben haben, mit einem Glasfaseranschluss bis vor die Haustür versorgt. Das hat den Vorteil, dass es keinen Verlust der Übertragungsgeschwindigkeit gibt, weil die Daten durchgängig über Glasfaser geleitet werden.

Natürlich können sich bis zum Samstag, 23.03. weitere Bewohner melden und eine Interessenbekundung abgeben. Unter dem folgenden Link kann das entsprechende Formular runtergeladen werden (PDF-Formular Interessengemeinschaft Glasfaseranschluss). Bezirksausschussvorsitzende Meinolf Tewes weist darauf hin, dass die Interessenbekundung auch erteilt werden muss, wenn schon ein Gasanschluss besteht oder man auch nur an einen Glasfaser-Hausanschluss interessiert ist. „Das sollen die jeweiligen Haushalte bzw. Personen dann einfach auf dem Formular zum Beitritt der Interessengemeinschaft deutlich machen“. Auf der Bezirksausschusssitzung am Dienstag, 09.04. um 19 Uhr in der Gaststätte Hausmann, wird dann detailliert über die weitere Vorgehensweise berichtet. Nach derzeitigem Stand ist sogar ein kurzfristiger Baubeginn Anfang April geplant, ab dem dann die einzelnen Straßen innerhalb der Ortschaft sukzessive angeschlossen werden.